Manufaktur Herr Lehmann

Die Geschichte einer einzig-artigen Zigarre

Die Geschichte einer einzig-artigen Zigarre

Die besonderen Momente

Stilvoll genießen

Wir haben das Gefühl, dass der Sinn für traditionelles Geniessen wieder auflebt. So entstehen nach und nach wieder wunderschön ausgestattete Zigarren Lounges. Oft in internationalen Hotels, teils modern eingerichtet, um einer neuen Geniessergeneration gerecht zu werden, teils mit historischen Mobiliar. Allen gemein ist, dass man hier auf besondere Art und Weise Zigarren, Whisky oder Gin geniesst.

Was uns besonders macht

Handwerk aus Tradition

Jede Zigarre von uns ist ein Unikat. In unserer Zigarrenmanufaktur werden aus heimischem Geudertheimer Tabak seit fast 100 Jahren herausragend schmeckende Zigarren gerollt. Und um ein altes Klischee zu bedienen: Ja! Von zarten Frauenhänden! Aber nicht wie in Kuba auf den Oberschenkeln, sondern in vier Schritten auf alten original Zigarrentischen. Das Ergebnis: Milde Würze, wenig Nikotin, stimmig im Rauch.

Warte nicht auf den Anlass, sondern kreiere ihn mit einem besonderen Genuss..

Historie unserer Manufaktur

Unsere Geschichte

Schon seit fast 250 Jahren wird in Baden, am Fuße des Schwarzwaldes, Tabak angebaut. Hier hat der deutsche Tabakanbau seine Wurzeln und noch heute kommen 50% der nationalen Produktion aus dieser Region.

vor über 200 Jahren

Tabak Anbau im Schwarzwald

Zum Ende des 19. Jahrhunderts breitet sich der Tabakanbau in ganz Deutschland aus. Für viele kleinbäuerliche Landwirtschaftbetriebe in Baden wird Tabak eine der wichtigsten Einnahmequellen

vor über 200 Jahren

Januar 1924

Die “Oskar Lehmann Zigarren-Manufaktur“ wird gegründet

Zur Blütezeit des deutschen Tabaks und der deutschen Zigarre wurde die „Oskar Lehmann Zigarren-Manufaktur“ von Oskar Lehmann und seiner Frau gegründet. Damals gab es in Oberbaden um die 300 Zigarrenfabriken, davon 200 allein im Umkreis von Lahr.

Januar 1924

Laufe des 20. Jahrhundert

Immer mehr Betriebe verschwinden

Im Laufe des 20. Jahrhunderts begann ein Strukturwandel in der Landwirtschaft. Viele Betriebe verschwinden von der Bildfläche. Wenige Manufakturen verbleiben und erhalten die Tradition des Tabakanbaus. So wie auch die Manufaktur Herr Lehmann.

Laufe des 20. Jahrhundert

Mitte der 1960er Jahre

Übernahme der Manufaktur durch Sohn Oskar

Mitte der 60er Jahre übernahmen der Sohn Oskar und seine Frau Maria die Manufaktur. Doch das Marktumfeld wurde schwieriger: Andere Fabriken produzierten maschinell, günstige Importe aus Mittelamerika nahmen zu und staatliche Subventionen fielen weg. Viele Mitbewerber überleben die Entwicklungen nicht.

Mitte der 1960er Jahre

2014

Neuer Schwung für eine besondere Handwerkskunst

Kurz vor dem 90-jährigen Betriebsjubiläum lernen die heutigen Inhaber das Kleinod der regionalen Zigarren-Kultur kennen. Als Sie hören, dass die Lehmanns in den Ruhestand treten wollen, überlegen sie nicht lang. Schnell sind sie entschlossen das Lebenswerk der Familie Lehmann weiterzuführen. So wird aus dem 90. Geburtstag des Familienunternehmens die Wiedergeburt der Cigarren-Manufaktur Lehmann in Lahr.

2014

Heute

Die Manufaktur Herr Lehmann heute

Unsere Zigarren werden wie vor 100 Jahren von Hand gedreht. Wir sind der Überzeugung, dass Maschinen nicht an die Qualität einer handgefertigten Zigarre heranreichen. Wir möchten die badische Tradition des Tabakanbaus und der Zigarren erhalten. Doch der Schwarzwald hat um einiges mehr zu bieten als Tabak und Zigarren. Deshalb haben wir unser Sortiment mit Genuss-Highlights aus dem Schwarzwald erweitert. Somit steht die Manufaktur Herr Lehmann nicht nur für hervorragende Zigarren, sondern vor allem für Genuss aus dem Schwarzwald.

Heute

Historie unserer Manufaktur

Unsere Geschichte

Schon seit fast 250 Jahren wird in Baden, am Fuße des Schwarzwaldes, Tabak angebaut. Hier hat der deutsche Tabakanbau seine Wurzeln und noch heute kommen 50% der nationalen Produktion aus dieser Region.

vor über 200 Jahren

Tabak Anbau im Schwarzwald

Zum Ende des 19. Jahrhunderts breitet sich der Tabakanbau in ganz Deutschland aus. Für viele kleinbäuerliche Landwirtschafts-betriebe in Baden wird Tabak eine der wichtigsten Einnahmequellen

vor über 200 Jahren

Januar 1924

Die “Oskar Lehmann Cigarren-Manufaktur“ wird gegründet

Zur Blütezeit des deutschen Tabaks und der deutschen Zigarre wurde die „Oskar Lehmann Zigarren-Manufaktur“ von Oskar Lehmann und seiner Frau gegründet. Damals gab es in Oberbaden um die 300 Cigarren-fabriken, davon 200 allein im Umkreis von Lahr.

Januar 1924

Laufe des 20. Jahrhundert

Immer mehr Betriebe verschwinden

Im Laufe des 20. Jahrhunderts begann ein Strukturwandel in der Landwirtschaft. Viele Betriebe verschwinden von der Bildfläche. Wenige Manufakturen verbleiben und erhalten die Tradition des Tabakanbaus. So wie auch die Manufaktur Herr Lehmann.

Laufe des 20. Jahrhundert

Mitte der 1960er Jahre

Übernahme der Manufaktur durch Sohn Oskar

Mitte der 60er Jahre übernahmen der Sohn Oskar und seine Frau Maria die Manufaktur. Doch das Marktumfeld wurde schwieriger: Andere Fabriken produzierten maschinell, günstige Importe aus Mittelamerika nahmen zu und staatliche Subventionen fielen weg. Viele Mitbewerber überleben die Entwicklungen nicht.

Mitte der 1960er Jahre

2014

Neuer Schwung für eine besondere Handwerkskunst

Kurz vor dem 90-jährigen Betriebsjubiläum lernen die heutigen Inhaber das Kleinod der regionalen Zigarren-Kultur kennen. Als Sie hören, dass die Lehmanns in den Ruhestand treten wollen, überlegen sie nicht lang. Schnell sind sie entschlossen das Lebenswerk der Familie Lehmann weiterzuführen. So wird aus dem 90. Geburtstag des Familienunternehmens die Wiedergeburt der Zigarrenmanufaktur Lehmann in Lahr.

2014

Heute

Die Manufaktur Herr Lehmann heute

Unsere Zigarren werden wie vor 100 Jahren von Hand gedreht. Wir sind der Überzeugung, dass Maschinen nicht an die Qualität einer handgefertigten Zigarre heranreichen. Wir möchten die badische Tradition des Tabakanbaus und der Zigarren erhalten. Doch der Schwarzwald hat um einiges mehr zu bieten als Tabak und Zigarren. Deshalb haben wir unser Sortiment mit Genuss-Highlights aus dem Schwarzwald erweitert. Somit steht die Manufaktur Herr Lehmann nicht nur für hervorragende Zigarren, sondern vor allem für Genuss aus dem Schwarzwald.

Heute

Unser Team

International anerkannte Zigarrenmeisterinnen

Monika

Susanne

Nele

Sabine